• VERTIKO-Runddach

  • VERTIKO-Runddach

  • VERTIKO-Runddach

  • Blühend begrünt

VERTIKO – auch runde Dächer blühend begrünen!

Vertiko LIVING WALLs sind extrem anpassungsfähig. Auch runde Gebäude sind begrünbar. Mit dem Vertiko-System entsteht eine hinterlüftete, grüne Wand. Die Wände des Gebäudes bleiben trocken. Die durchdachte Konstruktion ist als solche nicht sichtbar. Alle Formen, Rundungen, Schrägen, Unregelmässigkeiten und Ausschnitte können berücksichtigt werden. LIVING WALLs werden individuell geplant und genau gebaut. Inklusive Bewässerungsplanung. 

Eine Unterkonstruktion aus Alu-Profilen ermöglicht den Konvektionsstrom zwischen dem Gebäude und den Begrünungselmenten. Damit ist eine schnelle Verdunstung gewährleistet. Wir verwenden thermisch trennende Verankerungshalter. Die Statik der Unterkonstruktion wird genau berechnet. Alle Befestigungsteile sind aus nicht rostendem Stahl. Eine zusätzliche Abdichtung der verputzten Aussenhülle ist nicht erforderlich. Wasser dringt weder durch Fugen noch Schraublöcher in die Wand, weil das Wasser an der kälteren Vorhängefassade kondensiert.
Vliese auf der Grundkonstruktion werden so gefaltet, dass Taschen entstehen. In diese Taschen wird extrem wasserspeicherndes, leichtes, frosthartes Substrat eingebracht. So können Pflanzen optimal wurzeln, die Frosthärte der Pflanzen wird erhöht und Frosttrockenheit unwahrscheinlich. In der Vliesebene sorgen Tropfrohre für Feuchtigkeit. Vor der Pflanzung wird das Abdeckvlies angebracht; die Pflanztaschen sind nicht mehr sichtbar. Das Abdeckvlies besteht aus einem ansprechenden Material mit UV-stabilisierten Fasern.
Über 300 Stauden/Blattschmuckstauden wurden getestet. Die Kombinationsmöglichkeiten der tauglich getesteten Pflanzen ermöglichen sogar das Abbilden von Logos und Schriftzügen. Der repräsentative Charakter Ihres Auftrages, die Klimazone, Gebäude-Geometrie und Umgebung werden im Pflanzplan berücksichtigt. Die Auswahl der Pflanzen orientiert sich auch an deren Robustheit und Resistenz gegenüber Schadorganismen. Wandgebundene, vertikale Begrünungstechnik ist komplex. Viele unterschiedliche Komponenten entscheiden über Funktionalität und Ästhetik.
Durch die Vielfalt aller Möglichkeiten sind pauschale Quadratmeterpreise nicht ermittelbar. Auf Anfrage geben wir gerne eine Kostenschätzung ab. Die darin genannten Beträge beinhalten Baustelleneinrichtung, das System inklusive Pflanzen, die Unterkonstruktion, das Wasserleitprofil und Bewässerungstechnik bzw. -steuerung.

Nachhaltigkeit entsteht durch Pflege
LIVING WALL-Anlagen werden nur von geschultem Fachpersonal betreut. Zwei Pflegegänge pro Jahr genügen i.d.R. Seilklettertechnik, Hubsteiger und auch Leitern kommen zum Einsatz. Betreuung und Wartung des Systems werden garantiert. LIVING WALLs bieten wir nur mit Pflegeservice an.

 

Bildquellen:
© VERTIKO GmbH

Vertikale Gärten – nicht nur schön und innovativ ...

Die Vorteile

  • Verbesserung des Mikroklimas
  • (Fein-)Staubbindung, Minderung des Schadstoffgehalts der Luft
  • Schutz gegen Hitze oder Kälte (Einsparung Primär-Energie)
  • Fassadenschutz (Hagelschlag, UV-Strahlung und Schlagregen)
  • Verhinderung von Graffitis und Wandschmierereien
  • Steigerung des Immobilienwertes
  • Minderung des Lärms
  • Positive Wirkung auf den Menschen
  • Renommée und Nachhaltigkeit
  • Lebensraum für Flora und Fauna
  • Gezielte Pflanzenauswahl reduziert Erhaltungspflegeaufwand