• Dach Intensivbegrünung von ZinCo

  • Dach Intensivbegrünung von ZinCo

  • Dach Intensivbegrünung von ZinCo

Intensiv begrünt – High-End Dachgärten

Intensiv begrünte Dächer werden mit Rasenflächen, Stauden, Gehölzen und speziellen Bäumen bepflanzt. Vergleichbar mit bodengebundenen Freiräumen.

Die Ansprüche an den Boden sind deutlich höher. Regelmäßige Wasser- und Nährstoffversorgung sichern die unverhofft entstandenen Oasen. Die Aufbauhöhe von 30 bis 100 cm Boden und Substrat bedeuten ein Gewicht von zwischen 320 bis 1200 kg pro Quadratmeter. 

Der zusätzliche Gewinn an Lebensraum rechtfertigt diesen Aufwand. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind annähernd unlimitiert. Was auch für den Wertzuwachs der Immobilie gelten dürfte, falls der Dachgarten professionell, sicher und nachhaltig gestaltet wurde.

Intensivbegrünte Dächer – die „Fast-alles-Könner“

Phantasievoll geplant, fachgerecht angelegt 

Professionelle Planung und Gestaltung sowie regelmäßige Pflege und Wartung vorausgesetzt, halten Dachgärten mindestens 40 bis 60 Jahre. Der fachgerechte Einbau von Dachabdichtung und Gründachschicht-Aufbau ist elementar. Bei Intensivbegrünungen sind Stauden und Gehölze, die nicht trockenheits- und frostempfindlich sind, die erste Wahl. Wenn bespielbarer Rasen gewünscht wird, ist vorzugsweise Fertigrasen einzusetzen. Der Gartenplaner sorgt für die bestmögliche Pflanzenauswahl. Für die Ausbringung von Saaten und für Pflanzen eignen sich am besten die Monate April bis Juni und September bis Anfang November.
Für Dachbegrünungen gibt es seit jahrzehnten geprüfte Verfahren. Dachabdichtungen und Wurzelschutzbahnen wurden getestet. Bei fachgerechter Verarbeitung schützen sie das Gebäude vor Wasser und Pflanzenwurzeln sicher und dauerhaft – Grund zur Sorge besteht nicht. Rhizombildende Pflanzenarten, wie beispielsweise Bambus oder Schilf, sollten nicht auf dem Dach verwendet werden und wenn doch, dann nur mit hochwirksamen Rhizomsperren.

 

ZinCo: Gepflegte Gartenanlagen auf flachen Dächern

Flachdächer und Tiefgaragen-Dächer lassen sich ganzheitlich nutzen. Lässt die Statik dies zu, kann nahezu alles realisiert werden. Mit dem idealen Gründachaufbau kann umgesetzt werden, was auch zu ebener Erde möglich ist. Die unterschiedlichsten Vegetationsformen sind möglich: von Stauden, Sträuchern, Rasen bis zu kleinen Bäumen. Auf Dachgärten können Sitzplätze, Spielbereiche, Teiche, Sportanlagen oder sogar Autoabstellplätze und Zufahrten funktionssicher gebaut werden. Mit ZinCo Systemaufbauten! Vielfältige Detaillösungen bieten Sicherheit bei der Ausführung von An- und Abschlüssen, Übergängen und Entwässerungspunkten.

Mögliche Systemaufbauten: Tiefgaragenbegrünung, Urban Farming, Rasen auf dem Dach, Dachgarten, Dachgarten mit Aquatec, Lavendelheide, natureline.

MERKMALE:

  • Rasen, Stauden, Sträucher und Bäume möglich
  • Hoher Pflegeaufwand
  • Regelmässige Bewässerung notwendig
  • Aufbaudicke 15–200 cm
  • Gewicht 200–3000 kg/m²

Bildquellen:
© ZinCo GmbH